Baufinanzierung Zinschart - Baufinanzierungspool24

Baufinanzierung Zinschart

 

Die Entwicklung des Baufinanzierungszinssatzes

Die Zinsen für eine Baufinanzierung waren nicht immer so günstig wie zu jetzigen Zeitpunkt. Mit dem Chart-Tool können Sie genau nachverfolgen, wie sich die Zinssätze in den letzten Jahren entwickelt haben. Dabei können Sie genau auswählen, für welchen Zeitraum Ihnen das Chart-Tool die Entwicklung anzeigen soll. 

Zeitraum bestimmen
Zeitraum wählen:
letzte7 T14 T1 M2 M3 M6 M1 J5 J10 J15 J20 J


Wovon hängen die Bauzinsen ab?

Bei der Höhe der Zinsen spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. So sorgen derzeit insbesondere die EU-Schuldenkrise sowie die Sorgen um die griechische Wirtschaft dafür, dass sich die Zinsen für Bauherren und Käufer von Immobilien so günstig entwickeln. Der Grund liegt einfach darin, dass viele Anleger derzeit sichere Bundesanleihen kaufen. Dadurch werden die Pfandbriefe wesentlich günstiger, mit denen Banken ihre Immobilienkredite absichern. Dadurch entsteht für die Banken ein gewisser Spielraum, dass die Höhe der Zinsen angeht. Das Chart-Tool zeigt aber auch, dass Zinsen ständig in Bewegung sind, auf eine Phase mit niedrigen Zinsen auch immer wieder Erhöhungen folgen.


Zinsentwicklung besonders bei Anschlussfinanzierungen interessant

Läuft Ihre Zinsbindung bald aus, dann können Sie mit dem Chart-Tool erkennen, ob demnächst eher wieder mit steigenden Zinsen zu rechnen ist. Das ist besonders für die Frage interessant, ob Sie sich die aktuell günstigen Zinsen beispielsweise mit einem Forward-Darlehen sichern sollten. Dieses lohnt sich immer dann, wenn die Zinsen bis zum Auslaufen der Zinsbindung steigen. Achten Sie deshalb genau darauf, wie sich die Zinsen im Chart-Tool in der Vergangenheit entwickelt haben. Dabei sollten Sie durchaus einen längeren Zeitraum berücksichtigen. 


Wie entwickeln sich die Zinsen?

Die entscheidende Frage ist natürlich immer, wie sich die Zinsen in Zukunft entwickeln werden. Hierüber gibt das Chart-Tool gute Anhaltspunkte. Allerdings kann natürlich niemand genau vorhersagen, wie sich die Entwicklung in Zukunft fortsetzt. Jedoch sind Tendenzen betreffs der Entwicklung durchaus im Chart-Tool erkennbar. Derzeit ist die Entwicklung besonders spannend, weil natürlich auch nicht sicher ist, wie sich insbesondere die EU-Schuldenkrise und das Problem mit Griechenland entwickeln. Experten gehen jedoch davon aus, dass sich die Lage am Finanzmarkt beruhigt, wodurch auch die Bauzinsen wieder etwas steigen können.

 
 
Baufinanzierungspool24 hat 4,87 von 5 Sterne | 173 Bewertungen auf ProvenExpert.com