Fertighäuser


Fertighäuser erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit. Dies liegt vor allem an der unschlagbar kurzen Bauzeit, in welcher diese erstellt werden können. Das spart Nerven und schon den Geldbeutel des Bauherren. Längst sind Fertighäuser keine Einheitsmodelle von der Stange mehr, sondern es können auch individuelle Wünsche der neuen Eigentümer berücksichtigt werden.



Vorteile von Fertighäusern

Es ist fast unglaublich, aber manche Fertighäuser stehen in nur wenigen Tagen Bauzeit. Die vorgefertigten Teile werden auf die Baustelle angeliefert und dort nur noch montiert. Diese kurze Bauzeit spart vor allem Geld, denn wer schneller einziehen kann, muss weniger lang noch zusätzliche Mietkosten auf sich nehmen.

Natürlich spart auch die erbrachte Eigenleistung eine Menge Geld. Gerade bei einem Fertighaus, kann man auf einfache Art und Weise Eigenleistungen einbringen. Man kann beim Kauf verschiedene Ausbaustufen wählen. Diese reichen von der Schlüsselfertigkeit über den Rohbau bis hin zum Selbstbauhaus. Natürlich schlägt sich die Ausbaustufe extrem auf den Preis nieder. Übrigens lassen sich mit den heutigen Baumaterialien und –technologien auch im Fertighausbereich problemlos ökologische Bauprojekte, wie zum Beispiel Niedrigenergie- oder Passivhäuser realisieren.


Nachteile von Fertighäusern

Dem individuellen Bauen sind hier Grenzen gesetzt. Man wählt ein Fertighaus-Modell, welches in Teilbereichen noch selber gestaltet werden kann. Doch hier lauern unter Umständen höhere Kosten, wenn von der Standardausstattung abgewichen wird. Schon bei der Bestellung des Fertighauses, beim so genannten Bemusterungstermin, muss die ganze Ausstattung des Hauses auf einmal festgelegt werden. Unter Umständen wird hier eine Entscheidung auch einmal vorschnell getroffen und kann im Nachhinein nur noch schwer oder gar nicht mehr geändert werden.


Tipp:

Verschaffen Sie sich vorab schon einen Überblick über die verschiedenen Anbieter im Fertighaussektor. Haben Sie einen Anbieter näher ins Auge gefasst, sollten Sie sich bereits fertige Häuser anschauen, um festzustellen, ob Ihnen Baustil, Ausstattung und Bauweise zusagen. Am besten führen Sie den Bemusterungstermin vor dem Vertragsabschluss durch. Sie haben dadurch eine günstigere Verhandlungsposition.

 
 
Baufinanzierungspool24 hat 4,87 von 5 Sterne | 176 Bewertungen auf ProvenExpert.com